Airsoftregelwerk Hamov 2019

EVENTFORUM FÜR DIE HAMOV 2019
Antworten
Benutzeravatar
Joey
Beiträge: 147
Registriert: So 1. Mai 2016, 16:30
Wohnort: Frankfurt/Main
Kontaktdaten:

Airsoftregelwerk Hamov 2019

Beitrag von Joey » So 24. Mär 2019, 14:12

Die Regeln für Airsoft und Spielablauf.

1. Eine Schutzbrille ist zwingend zu tragen, sobald bei offiziellem Spielbetrieb das Feldlager verlassen wird.
Diese wird während dem Aufenthalt im Spielfeld niemals abgenommen.
2. Airsoft's werden gechront und müssen dem deutschem Waffengesetz konform sein.
3. Folgende Sicherheitsabstände sind einzuhalten:
- 0,1-1,0 Joule = 5 Meter Abstand
- 1,1-1,5 Joule = 10 Meter Abstand
- 1,6-1,9 Joule = 15 Meter Abstand
- 2,0-2,9 Joule = 20 Meter Abstand
- 3,0-4,5 Joule = 30 Meter Abstand
- über 4,5 Joule ist nicht gestattet
4. Im Feldlager wird in der Regel nicht frei Geschossen!
Zum einschiessen, einstellen, reparieren und Funktionstest die eingewiesenen Bereiche nutzen.
4.1. Es darf nur auf im Lager oder ins Lager geschossen werden wenn dies Missionstechnisch gestattet wurde.
4.2. Zum Einschießen werden wir eine Schiessbahn einrichten.
5. Waffen werden am Eingang des Lagers entladen und überprüft ob diese Entladen sind.(MP Posten Aufgabe)
6. Im Feld wird oliv Utility oder Tropical Ausführung die Uniform sein, die zu tragen ist.Tarnuniformen nur für Aufträge die dafür angedacht sind und vom HQ vorher beim Missionsbriefing werden.
7. Es wird mit Medic Regeln gespielt werden.
7.1. Die Verletzung oder das sofortige Spiel aus wird anhand einer Karte, die man ziehen muss, bestimmt.
7.2. Der Medic kann pro Spieler 2 Verletzung behandeln bei der 3ten tritt automatisch das sofortige Spiel aus ein.
7.3. Der Medic darf auch von einem mit Spieler behandelt werden sofern er nicht die Karte für das sofortige Spiel aus zieht.
7.4. Um eine simulierte Verletzung zu behandeln muss ein Verband angelegt werden.
7.4.1. Verbandkästen, Medic Bags usw. können mitgebracht und auch gestellt werden.(Inhalt alte Auto Verbandkästen)
7.4.2. Die Verbände sind einzusammeln und sorgsam wieder zusammen zu legen, da diese für weitere Spiele ja noch benötigt werden.
7.5. Der Verband muss sorgfältig angelegt werden. Wenn der Medic Spaß/Lust hat kann er zusätzlich natürlich auch noch weitere Variante der Behandlung zusätzlich einbauen. Dies würde meiner Meinung nach den Spaß nur erhöhen
8. Es sind in der Regel für ein authentisches Spielerlebnis nur MilSim Mags oder Low Cap Magazine bevorzugt einzusetzen.(Ausnahmen MGs und Spezialwaffen)
9. Es darf im Feld auf- und nach- munitioniert werden .


US Airsoft und Repliken
Hauptaugenmerk liegt bei uns in der Regel Line Infantry darzustellen:
Dazu folgende Bewaffnung bevorzugt

M16
M16A1
M16a1/M203
M60
M79
M72 LAW
M14
Colt 1911
M2 Ma Deuce cal.50

Weiter US Waffen in Spezial Einheiten Verwendung:

M40 Scharfschützenwaffe (M700 Remington)
M21 Scharfschützenwaffe (M14 Aufgewertet)
Hush Puppy MK22 Navy (SMITH & WESSON MODEL 39)
MK23 / Stoner63
M1 / M2 Carbine
HiPower 1935
XM177e1
XM177e2
Car15
M1 Thompson MP
M3A1 Greasegun MP
Uzi MP (Special Forces, Air America, CIA...)
M1918 BAR (Südvietnamesische ARVN Truppe oder US Special Forces mil. Advisor)
HK G33 bzw. als H&R Lizensbau T223 Special Forces (Classic Army G33 als Airsoft)
Pumpguns in der Regel Winchester Model 1897 Ithaca M37 Featherweight (beide Slamfire fähig), Stevens M77E und Remigton M870 Armyseitig ausgegeben und
Mossberg 500 und andere Modelle privat beschaffte...(sollten halt in den 60ern
schon da gewesen sein)
Mossberg Vollautomatik M7188 (M1100 Maruzen als Airsoftmodell)
und natürlich alle Waffen des Vietcong/der NVA in Special Forces Verwendung.

Bewaffnung der NLF PAVN oder auch Vietcong und Nord Vietnamesischen Armee:

Chicom Type 56 (China war nun mal Hauptlieferant daher die erste Stelle durchaus verdient)
AK 47 (Die anderen kommunistischen Bruderländer haben da gerne ausgeholfen)
SKS Karabiner
RPK (auch wenn keiner der kommunistischen Bruderländer die je geliefert haben lassen wir das zu)
RPD
RPG Panzerfaust Typen
...und natürlich aus den franz. Indochinakrieg sämtliche deutschen und russischen Beutewaffen die man aus dem WK2 Konflikt so gängig kennt.

Antworten